Tonkabohne. Die Bohnen erinnern in ihrer Größe an Kakaobohnen, das Aroma an Vanille und Muskat mit leichten Zimtanklängen.

Tonkabohne| © pikantum.de

Tonkabohne

Magisches Gewürz

Unbekanntes Aromenwunder

Eine Zutat, die unserem Magazin sehr am Herzen liegt. Auch oder gerade weil die Bohne bei uns noch immer relativ unbekannt und lediglich über Apotheken zu beziehen ist. Schließlich ist es kein geringerer als unser Patron éditorial Dieter Müller, der in Deutschland die Tonkabohne in die Küche und auf den Teller holte und seine Gäste mit diesem kleinen Aromenwunder um die Sinne brachte.

 

Die Tonkabohne ist profan gesprochen der mandelförmige Samen des Tonkabaumes. In ihrer Konsistenz ähnelt sie der Muskatnuss, weshalb sie auch am besten mit einer Muskatreibe verarbeitet wird. Die Tonkabohne erinnert im Geschmack an Vanille, besitzt allerdings ein intensiveres Aroma, weshalb sie auch vorwiegend in der Parfumherstellung Verwendung findet.

In Südamerika werden der Tonkabohne heilende und gar magische Kräfte zugeschrieben. Dieser Ansicht schließt sich jeder unwillkürlich an, der ein mit der Tonkabohne zubereitetes Dessert genießt.

Mehr auf Tartuffel

Ich gestehe, ich hatte noch nie zuvor von ihr gehört und wusste nicht, was das überhaupt ist, eine Tonka­bohne. Ohne Frage ein lautmalerischer...

Spargelartiges Orchideengewächs des tropischen Ozeans

Nicht nur für Süßspeisen

Wer mit leichter Hand seine Gäste fürstlich verwöhnen will, der sollte Dieter Müllers Kochschule studieren. Denn hier versammelt der Sternekoch die...

Rinde des Ceylon-Zimtbaums, Familie der Lorbeergewächse

Herzenswärme

Der König des Waldes

Wohlriechendes Labkraut

Mit „Der Koch“ führte uns Martin Suter bereits unsere exotischen Sehnsüchte vor Augen. Nun liefert ein tamilisches Kochbuch die Originalrezepturen...

Der Fragebogen aller Fragebogen findet sich in einem Roman. Marcel Proust stellt ihn als Gesellschaftsspiel der feinen Salons in seiner "Suche nach...

Ich bin gerade von einer Fahrt mit der MS Europa durch das Mittelmeer zurückgekehrt. Diese Reise war für mich wie ein Heimat­erlebnis fern ab von zu...

Ein ungarisches Sprichwort behauptet: Wer scharfes Essen genießt, der ist vor Trübsal und Melancholie gefeit. Insofern ist der Zusammenhang zwischen...

Mutter der Gewürzmischungen

Curry, die Metapher unter den Gewürzen