Am Set, Andreas Thumm - Food Fotograf

Am Set, Andreas Thumm - Food Fotograf | © Andreas Thumm

Andreas Thumm

Food Fotograf

Die Faszination selbst zeigen

Ein Blick auf seine Bilder, mehr noch auf die Liste seiner Veröffentlichungen verrät es sofort: Andreas Thumm ist in den vergangenen Jahren ganz still zu einem der gefragtesten, weil besten Food Fotografen avanciert.

Kein Koch und kein Kochbuchverlag möchten auf seine großartigen Fotografien verzichten. Warum das so ist? Nun, der ruhige Mann aus dem Norden der Republik, der nun schon eine halbe Ewigkeit im Süden wohnt, ohne im geringsten unruhig geworden zu sein, gäbe sicherlich schweigend die Antwort.

Wir aber können an dieser Stelle mehr als nur einen Tipp abgeben: Schauen Sie sich seine vielfältigen Arbeiten an. Es ist nicht nur das exakte Handwerk, welches das Auge des Betrachters fesselt. Nein, die Bilder sind durchweg einnehmend, weil sie uns die Faszination des Objekts als Faszination am Objekt zeigen. Deshalb weiß Andreas Thumm wie kaum ein anderer seines Fachs einzufangen, was das Gedachte, Kreierte an den fotografierten Gerichten und Zutaten ausmacht.

Wenn man bedenkt, dass Francesco Tonelli das Vorbild für Andreas ist, darf man sich auf die weitere Entwicklung seiner Arbeiten nur freuen.

Website:
www.andreas-thumm.de

Mehr auf Tartuffel

Ich sehe gerne anderen Leuten bei der Arbeit zu. Besonders interessant ist es, die perfekte Ausführung eines Handwerks zu beobachten, wenn scheinbar...

Traditionell vergibt die Gastronomischen Akademie Deutschlands zu Beginn der Frankfurter Buchmesse ihre Preise für die besten Bücher über Kochen und...

Dieses Mal beantwortet Fotograf Andreas Thumm unseren Fragenbogen und gewährt „Tartuffel“ einen Blick in die heimische Küche. Über den Labskaus der...

Fotograf

Ein Künstler alter Schule