Essen ist Kommunikation. Zwischen dem Koch und dem Gast. Zwischen den Nahrungsmitteln und dem Esser. Und natürlich am Tisch. Aber kann man eine Philosophie kochen? Mehr noch: kann man ein philosophisches Kochbuch schreiben? Und kann Philosophie als Mittel der Übersetzung wählen, wenn man die Ideen der japanischen Küche beschreiben möchte? Malte Härtig und Jule Felice Frommelt haben den Versuch unternommen. Dabei schaffen sie spannende Verbindungen. Nicht nur von Zen und Sellerie.

 „Von Zen und...

Umami verführerisch leicht: Kartoffeln//Misoquark//Wilder Garten | © Tartuffel

Wir alle kennen es: Sich Wissen anzueignen, kann manches Mal harte Arbeit sein. Die Umsetzung, um es adäquat anwenden zu können ist dann die Herausforderung der Praxis. Dieses in der Praxis vertiefte Wissen, dann ihrer Idee nach so aufzuarbeiten, dass die Essenz von Theorie und Praxis an Profis und...

Zeichen fehlender Grundreinigung: Bison auf Höhlenwand |© Quelle: Wikipedia

Die abendländische Literatur kümmert sich, so könnte man meinen, um jedes Problem. Eines allerdings lässt sie, wortgewandt wie sie ist, unbetitelt und ja, auch ohne ein Wort. Dabei handelt es sich hierbei um etwas, das uns alle angeht und alle betrifft. Dem Putzen ist kein Buch gewidmet. Gleichwohl...

Cover des besprochenen Bandes (Ausschnitt)  |© Edition Suhrkamp

Michel Serres ist einer der Unsterblichen. Wirklich. Es gibt sie, nicht Gott, aber den anderen Menschen doch in einigen Belangen entrückt. Unsere lieben Nachbarn haben sich das einfallen lassen. Genauer gesagt gibt es diese Unsterblichen – stets 40 an der Zahl – schon seit 1635 mit der Eröffnung der...

Wein

Wasser ist das zentrale Element des Kochens

Was macht uns Menschen eigentlich zu homo sapiens? Ganz einfach: die Kultivierung von Feuer und Wasser zum Zwecke des Kochens. Das Feuer versetzt...

Bücher
Wein
Wein
Zutaten
Wein