Hausbar. Geschenkt! Das Wort wirkt so altbacken, dass man es kaum noch im Munde zu führen wagt. Dabei geht es weniger um Retrolook, noch um die ästhetischen Vorzüge eines über Jahre gewachsenen Patinaüberzugs. Die Hausbar ist nie ganz aus der Mode gekommen, sie hat nur lange Zeit einfach keine Worte über sich verloren. Denn sie weiß, was sich gehört. Und dabei ist sie zum Markenzeichen für Gemeinsamkeit geworden.

Patrons Editorial, Koch und Landwirt: Ludwig Maurer | © Tartuffel

Unser Patron éditorial Dieter Müller eröffnete den Reigen, ihm folgte der Fotograf Andreas Thumm. Dieses Mal verrät uns Ludwig Maurer, was ihm Kochen, Essen und Gäste persönlich bedeuten, jenseits  des Stoi, oder mitten drin.

Der Fragebogen aller Fragebogen findet sich in einem Roman. Marcel Proust...

Platz für Gastgeschenke: Der Gabentisch | © Quelle Wikipedia

Der Bau ist vollendet, der Einzug bewältigt. Lange Nächte der Planung, Abwägung und Unsicherheit liegen schon längst in der Vergangenheit. Jetzt ist es geschafft. Der Traum vom eigenen Heim ist nicht nur Wirklichkeit, sondern behaglicher Lebensmittelpunkt geworden. Zum Feiern fehlen jetzt nur noch...

Teil des Sosein-Teams: Felix Schneider| © Tartuffel

Der Fragebogen aller Fragebogen findet sich in einem Roman. Marcel Proust stellt ihn als Gesellschaftsspiel der feinen Salons in seiner "Suche nach der verlorenen Zeit" vor und auf. Er ist insofern Vorbild für den "Tartuffel" Fragebogen, als auch wir darin eine spielerische Art erkennen, dem...

Wein

Wasser ist das zentrale Element des Kochens

Was macht uns Menschen eigentlich zu homo sapiens? Ganz einfach: die Kultivierung von Feuer und Wasser zum Zwecke des Kochens. Das Feuer versetzt...

Bücher
Wein
Wein
Zutaten
Wein

Zutat, die sich auf die Tischgesellschaft überträgt

Nicht launisch

Keine Nachrichten verfügbar.