Hans Horberth, Küchenchef des Kölner „La Vision“.

Hans Horberth, Küchenchef des Kölner „La Vision“. | © Matthaes-Verlag/Fotograf: Klaus Arras

Tartuffelfragebogen: Hans Horberth

Bei einem Sternekoch im Restaurant zu Gast sein, ist das eine. Doch wie versteht sich der Meister aus der Spitzenküche als privater Gastgeber? Der Tartuffelfragebogen will es wissen. Dieses Mal von Hans Horberth, Küchenchef des Kölner „La Vision“.

Es gibt kein festes Szenario

Ihr Name:

Hans Horberth

Ihr Alter:

41

Ihr Beruf:

Koch

Kochen Sie oft, selten oder nie?
Zu Hause nur wenn wir Gäste bekommen.

Was darf bei Ihnen nicht im Kühlschrank fehlen?
Milch

Ihr Getränk in der Küche?
Rotwein

Was sind ihre kulinarischen Kindheitserinnerungen?
Toast Hawaii

Wie sieht ein Abend mit Gästen bei Ihnen aus?
Ganz entspannt, es gibt kein festes Szenario. Alle sollen sich wohl fühlen können.

Welchen Aperitif reichen Sie gerne?
Pernod

Einfach gekonnt, wie sieht ihr Menü für Gäste aus?
Es soll locker sein und sich gut vorbereiten lassen. Mein Lieblingsmenü besteht aus einer Suppe, gebratenem Ochsenkotelett und Birnen in Crème Fraîche geschmort.

Was ist alles vorbereitet, bevor die ersten Gäste eintreffen?
Alles

Gäste – kommen sie mit in die Küche?
Ja, natürlich. Es gibt zu Hause keine Kulissen, hinter die unsere Gäste nicht schauen dürften.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Gastgeber am meisten?
Seine Gastfreundschaft.

Was bedeutet Essen mit Freunden für Sie?
Purer Genuss. Denn hier hat man Zeit sich aufeinander einzulassen. Miteinander zu reden, zu essen und zu trinken.

Gast oder Gastgeber: In welcher Rolle fühlen Sie sich wohler?
In der des Gastes.

Was bedeutet Gastfreundschaft für Sie?
Meinen Gästen einen wunderschönen Abend zu bereiten.Zeit für das Kochen – Zeit für das Gespräch.

Wem gilt Ihre Aufmerksamkeit?
Bei meinen Gästen zu Hause ganz klar dem Gespräch.

Einfach gekonnt: Gibt es auch schon mal einen Topf Pasta & Pesto für Gäste?
Ja. Ganz selbstverständlich.

Die Gäste sind gegangen. Was tun Sie?
Ich trinke mit meiner Frau noch ein Glas Rotwein.

Mehr auf Tartuffel

Am 4.10.2012 erlitt der Sternekoch Hans Horberth einen unverschuldeten Verkehrsunfall. Der Küchenchef des Kölner Restaurants „La Vision“ im Hotel...

Für „Tartuffel“ legt Kolja Kleeberg die Gitarre kurz aus der Hand, um unseren Fragebogen mit umsichtigen Engagement auszufüllen und uns zu erklären,...

Auf spielerische Art hilft der "Tartuffel" Fragebogen einem Menschen auf die Spur zu kommen. Auf die gastrosophische selbstverständlich. Den Anfang...

Der Fragebogen aller Fragebogen findet sich in einem Roman. Marcel Proust stellt ihn als Gesellschaftsspiel der feinen Salons in seiner "Suche nach...

Sie ist regionale Spezialität und internationale Größe. Sie steht am Anfang ihrer Art und bei Spitzenköchen hoch im Kurs. Eine Vampirgeschichte über...

Über das Essen zu schreiben ist die eine, es sehr appetitlich anzurichten, seine andere Profession. Stevan Paul rückt seine Kochkreationen stets in...

Der Tartuffelfragebogen lag dieses Mal dem Winzer des Jahres 2012, Matthias Müller, vor. Der Winzer vom Mittelrhein verrät darin, was bei ihm die...

Manchmal muss man eben eine Vision von dem haben, was es kulinarisch noch nicht gegeben hat. Hans Horberth unternimmt diesen Versuch. Sein Buch...

Dieses Mal beantwortet Fotograf Andreas Thumm unseren Fragenbogen und gewährt „Tartuffel“ einen Blick in die heimische Küche. Über den Labskaus der...